Cardio | timbos.de - Das Diät Experiment

Archiv

Artikel Tagged ‘Cardio’

Tag 25 – The sun is shining!

23. April 2009
Kommentare deaktiviert für Tag 25 – The sun is shining!

Heute: Laufen. Super!  Bevor ich los bin, war ich schon gut drauf, soooo tolles Wetter draußen. Da ist auch bestimmt der ein oder andere Blickfang am Staden (Location in Saarbrücken, in der Nähe der Saar) unterwegs! Wie kann es jemandem schlecht gehen, bei so einem großartigen Wetter?
Wenn ich laufen geh ist das immer ein kleines bisschen kompliziert. Zuerst fahr ich in Studio und strample eine halbe Stunde auf dem Crosstrainer und danach gleich vom Studio, Richtung Stadt, dann wieder zurück, schnell unter die Dusche und dann auf die Arbeit =) … man muss sich nur dran gewöhnen 😉 und man gewöhnt sich immer nur ganz schnell an gemütliche und bequeme Sachen!!! Hehe!

Schützlinge , , ,

Tag 9 – Cardiotag

7. April 2009
Kommentare deaktiviert für Tag 9 – Cardiotag

Dienstag ist Cardiotag, so hab ich auch meinen ganzen Tag gestaltet! Aufstehen, Seilspringen gehen und dann noch eine ¾ Stunde laufen gehe, wie gesagt bei einem Puls zwischen 125 und 135. Gar nicht mal so leicht sein richtiges Tempo zu finden, vor allem wenn ich bei mir hinterm Haus aus auf dem Feldweg laufe. Der Feldweg ähnelt eigentlich mehr oder weniger einer Berg- und Talbahn. Hoch – Runter – Hoch – Runter da muss man sich zuerst mal selbst kennen lernen wie schnell man hoch und wie schnell man runter laufen kann, so dass der Puls immer gleich bleibt!

Da ich letzte Woche 3,5 Kg abgenommen habe, trainiere ich mal genau so weiter und bin mal gespannt was die Waage am Montag zu mir sagt. Wenn alles klappt so klappt, hab ich alles richtig gemacht. Wenn nicht, muss ich irgend etwas an meinem Training oder meinem Essen ändern.

Schützlinge ,

Tag 6 – Samstag und super Wetter

4. April 2009
Kommentare deaktiviert für Tag 6 – Samstag und super Wetter

Wie cool das Cardiotraining war!!! … Wenn ihr vielleicht einen jungen Mann mit meiner Statur an den Saarwiesen laufen gesehen habt, dann war ich das höchstwahrscheinlich !!!

Früher bin ich nie gelaufen, noch schlimmer ich habe es gehasst … aber jetzt konzentriere ich mich nicht darauf, wie blöd das laufen ist, sondern schau mir die Leute an, such mir immer weitere Ziele wo ich noch hin laufen will und höre Musik dazu. Da vergisst man einfach, dass einem die Füße weh tun oder dass die Oberschenkel brennen ….. finde ich super !!!!

Ich freue mich schon auf morgen, da ist mein ERSTER trainingsfreier Tag. Ich werde ihn genießen =)

Schützlinge ,

Tag 4 – Besuch vom…

2. April 2009
Kommentare deaktiviert für Tag 4 – Besuch vom…

Muskelkater …. Muskelkater …. ich hab so ein sch… Muskelkater 😀 aber egal, weiter geht`s!!!

heute morgen habe ich schon fast verschlafen -.- Gott sei dank bin ich noch vor der Arbeit rechtzeitig ins Training gekommen!!! Heute war wieder einmal Cardio dran. ¾ Stunde Crosstrainer und eine ½ Stunde Seilspringen und ich kann es nur immer wieder sagen „Seilspringen macht Spaß“. Sieht zwar extrem seltsam aus und es ist extrem laut, aber man schwitzt so höllisch dabei, das könnt ihr mir glauben!

Timbo hat mit mir noch gesagt ich soll es noch nicht so überstürzen/übertreiben, anscheinend hat er wirklich recht, weil anders hätte ich wohl nicht so einen extremem Muskelkater =) ich werde es schon überleben!!!

So langsam bekomme ich es mal mit der Diätplanung hin:

  • 5-6 mal am Tag was essen
  • Am Abend schon vor Kochen für den nächsten Tag
  • Tages- und Essensplanung nach dem Training gestalten
  • Selbstbewusstsein wenn Arbeitskollegen eine (fettige, eckelhafte, schlecht verdauliche) Pizza essen =)
  • ganz Wichtig: Viel Trinken
  • die richtigen Naturalien mit ins Auto zu nehmen

gar nicht so leicht, kann ich euch sagen !!!

Morgen werde ich wieder was über Ziele/ Motivation / Selbstvertrauen schreiben … also freut euch 😛

p.s. Bin noch immer Motiviert!!!!!!!

Schützlinge , ,

Tag 3 – Seilspringen

1. April 2009
Kommentare deaktiviert für Tag 3 – Seilspringen

Hallo meine Freunde =)

ihr werdet es mir nicht glauben, ich hab Seilspringen für mich entdeckt ^^ ich bin heute morgen extra eine halbe Stunde vor meinem Wecker aufgestanden um eine halbe Stunde in meinem Zimmer hoch und runter zu hüpfen … jede menge Spaß =) … aber leider war die halbe Stunde nur eine Wunschvorstellung, da ich nach 20 min. fast zusammen gebrochen bin, weil ich einfach nicht mehr konnte!

Sooooo anstrengend, das Glaubt ihr mir nicht !!!

Einen ganz großen Nachteil hat das Seilspringen aber =) ihr müsst euch vorstellen, ich wohne in meiner eigenen Wohnung im Dachgeschoss und meine Eltern wohnen genau eins unter mir …. ich steh eine Stunde früher auf als meine Mutter, die aber total motzig aufgeweckt wird. Zitat meiner Mutter: „weil irgend ein Idiot da oben versucht durch den Boden zu springen“ =) auf dem Bau wäre es leiser ^^ …….. ja so ist meine Mutter zu mir =)

Heute Mittag geh ich aber noch ins Studio, heute sind Schultern und Arme dran, ich freue mich schon, ich liebe Nacken/Schulter !!!!

so bis morgen

Schützlinge , ,