Berlin | timbos.de - Das Diät Experiment

Archiv

Artikel Tagged ‘Berlin’

Wochenbericht 3

26. Mai 2009
Kommentare deaktiviert für Wochenbericht 3

Und schon wieder ein Woche vorbei und leider nur 0,3 kg abgenommen … aber dafür andere schöne Sachen erlebt =) Da ich von Donnerstag auf Sonntag in Berlin war hab ich die ersten drei Tage der Woche richtig hart trainiert um ein bisschen Schadensbegrenzung zu halten, aber es ist besser gekommen als ich dachte. Ich bin jetzt auf geraden 87 kg und freu mich auch über das Ergebnis!

Ich hatte die Ehre in Berlin bei dem Staatsakt mitzuwirken und vor all den Politikern wie „Merkel, Köhler usw…“ Musik zu machen … Es war eigentlich eine schöne Erfahrung und es hat mich schwer erstaunt, wie freundlich die Politiker sind =) … bis auf die Scharfschützen auf den Dächern und den Sicherheitskontrollen war Berlin einfach der Hammer! Das einzige Problem war einfach das Essen und da wir immer nur Buffet aßen und nicht gerade für Menschen gekocht wurde, die Diät halten, musste ich ein paar Mal sündigen. Das heißt jetzt nicht das ich mir den Bauch vollgeschlagen habe, aber es ließ sich manchmal nicht vermeiden fettige Sachen zu essen!

Ich bin noch immer guter Dinge, dass ich mein Ziel erreichen werde und hoffe auch dass ihr mich ein bisschen unterstützt in meinem Endspurt =) schonmal im vorraus Dankeschön!!!!!

Auch hier schonmal Danke an Timbo, ohne ihn hätt ich das nicht geschafft (wär aber auch nicht Eiweißshake-abhängig ^^)

Schützlinge , , , ,

Tag 9

10. Januar 2009
Kommentare deaktiviert für Tag 9

LETZTER TAG – HEIMREISE

Nach dem schönen „Guten Morgen Lauf“ von gestern, wollte ich an meinem letzten Tag in Berlin noch einmal die Gelegenheit zum Frühsport mit Megapanorama nutzen. Einfach Weltklasse!

Danach hab ich mich 7 Stunden an dem schönen Panorama der Autobahn erfreut. (Fast) Weltklasse ;D. Damit die 4 diese Woche steht, bin ich direkt nach der Autofahrt noch ins Fitnessstudio. So kann’s weitergehen!

Das Experiment , , ,

Tag 6

7. Januar 2009
Kommentare deaktiviert für Tag 6

crbWas ein Tag! Berlin ick bin da

 

 

Wie bereits am Montag gesagt, ging meine Reise heute nach Berlin. Dank -18Grad war dies eine schöne 4 ½ Stunden Fahrt. Essen hab ich mir unterwegs selbst gemacht. Es lebe Quark mit Haferflocken und Milch ;D

 

Mein Ziel für diese und die kommenden 11 Wochen lautete: 3x Krafttraining und 3x Cardio (Laufen, Rudern, Fahrradfahren etc.). Da ich diese Woche extrem fremdgesteuert war und bin, ist das alles nicht so einfach. Morgens früh aus den Federn und abends lange vorm PC sitzen. Aber Ausreden gibt’s nicht! Die Frage muss immer lauten: Wie hoch ist meine Priorität! Da ich gestern Tennis gespielt habe, wollte ich heute Morgen vor der Arbeit noch aufs Laufband. Problem ist nur, wenn man dann verpennt. Mit dem schlechten Gewissen in der Tasche bin ich dann nach Berlin gefahren! Zum Glück konnte ich mir heute Abend noch 1 ½ Stunden rausnehmen. Mit höchster (oder laut Jogi: höckschter) Motivation habe ich meine Bein- und Bauchmuskulatur trainiert. Nachdem Krafttraining bin ich noch für 20 Minuten aufs Laufband (3,7km). Sprich: Habe wieder 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Hurra! Allerdings wird die 3. Einheit eine größere Hürde. Ich muss morgen berufsbedingt um halb 7 aufstehen und bin bis abends gegen 22 Uhr  eingebunden. Aber die 3. Einheit werde ich nachholen! Wie gesagt, AUSREDEN GIBT’S NICHT! So muss es für die kommende Woche heißen: 4x Cardio und 4x Krafttraining!

 

Alles weitere folgt…….

Das Experiment , , ,

Tag 4

5. Januar 2009

Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!

 

Genau. Von Mittwoch bis Samstag werde ich beruflich in unseren schönen Hauptstadt sein. Auf der einen Seite freue ich mich schon riesig, aber auf der anderen Seite bedeutet es auch, dass die Themen Ernährung und Sport stressiger werden.  McDonalds, Burger King oder Frittenbude sind für mich vorerst tabu. Heißt Currywurst mit Pommes Schranke muss erst mal warten. 

ABER man wächst ja an seinen Aufgaben! Habe heute mein Auto bereits mit einigen  „erlaubten“ Lebensmitteln (Quark, Pute, Hüttenkäse, Eiweiss-Drinks, Schokolade (kleiner Spaß) und Vollkornbrot) beladen. Wie sich das Essen während Meetings und Abendveranstaltungen verhält bleibt abzuwarten.

Soviel ist sicher……. ICH WERDE BERICHTEN!

Sport? Ich hoffe auf ein wenig Freizeit zwischen den Veranstaltungen. Ansonsten müssen Liegestützen und ein paar Übungen mit dem eigenen Körpergewicht reichen…..

Das Experiment , , ,