Gewichtsverlust | timbos.de - Das Diät Experiment

Archiv

Artikel Tagged ‘Gewichtsverlust’

Wochenbericht – 86,4 Kg

3. Juni 2009
Kommentare deaktiviert für Wochenbericht – 86,4 Kg

Hey hey hey =) wie gehts euch? Mir geht es gut, weil ich fast mit meinem Plan durch bin!!!! 86,4 Kg hab ich noch und ich gebe mir noch höchstens 3 Wochen bis ich an meinem Ziel angekommen bin.Ich freu mich schon so! Das heißt jetzt aber nicht, dass ich nach meinem erreichen des Ziels mich komplett gehen lasse … mein neues und persönliches Ziel sind 80 Kg, nur dass ich dann keine Berichte mehr schreiben werden … aber damit ihr immer wieder mal seht was ich mache, stelle ich immer wieder ein paar neue Bilder von mir rein.

Zur Zeit habe ich auch extrem viel Stress mit der Arbeit …. ok was heißt Stress? Mir macht meine Arbeit zwar sehr viel Spaß, aber es hat mich einfach zeitlich die Woche stark eingeschränkt … dann haut es einen auch mal um, wenn man erst nachts trainieren gehen kann und trotzdem den nächsten Tag um 6 Uhr aus dem Bett muss … mach das mal 4 mal hintereinander, dann gehts dir nicht mehr so gut!!!! Aber eigentlich sind das nur faule Ausreden. Wenn man ein Ziel im Kopf hat macht man einfach alles dafür und zwar mit allen Mitteln!!!!!!

Schönes Ding, ich muss mir quasi einen neuen Kleiderschrank kaufen. Geht ins Geld, aber in diesem Fall gebe ich es gerne aus … nur wenn ich jetzt noch auf 80kg gehe, wird das wieder passieren 😀

Ich wünsch euch noch einen wunderschönen Tag

Lieber Gruß Alex

Schützlinge , ,

Wochenbericht

12. Mai 2009
Kommentare deaktiviert für Wochenbericht

Hallo Leute, schon lang nichts mehr von mir gelesen. Ich werde jetzt immer eine Wochennachricht schreiben, so wird es nicht so langweilig von Tag zu Tag.

Die Woche ist gut verlaufen, ich habe es endlich geschafft. Ich wiege jetzt knapp unter 88 kg, d.h. ich habe über 10kg abgenommen und somit eine große Hürde geschafft. Ich bin auch etwas erleichtert. Nach einem kleinen Tief (schlechte Laune, krank und kein Gewichtsverlust = tolle Kombination) gehts wieder aufwärts und ich nehme wieder ab !!

An meinem Training hat sich nichts geändert, nur dass ich beim Krafttraining mit den Übungen variiere, damit es nach einer Zeit nicht zu langweilig wird.

Überraschenderweise fällt es mir auch gar nicht mehr schwer nur noch Gesundes zu essen. Ganz im Gegenteil! Mein Magen rebeliert eher, wenn ich mich ungesund ernähre (z.B.  Schweine-Schwenker am 1. Mai. ) Ich muss mich halt nicht mehr so stark selbst kontrollieren und bin noch immer sehr optimistisch das ich mein Ziel schaffen werde. Meine Motivation stimmt noch immer und ich freue mich natürlich auch unheimlich auf meinen Geburtstag. Dann trink ich wieder ein/zwei/drei Bier (ich freue mich schon extrem) mal schauen, wie ich das vertragen werde =)

Das Positive zur Zeit ist einfach, das selbst die Leute mit denen ich täglich zu tun habe sagen :“boah Leck mich am Ar…. m, hast du abgenommen!“ Oder „…. du hast ja mal ein eckiges Gesicht =) !“

 
Mein Hosen passen auch nicht mehr, das sind alles kleine Sachen die einem persönlich sehr auffallen.

Ich bin auch jetzt an einem Punkt, wo ich selbst vor dem Spiegel stehe und einfach sehe dass sich mein Körper auch durch das Krafttraining verändert, die Brust wird rund, die Schultern kommen raus, meine Sehnen und Adern werden am Hals und Armen sichtbar …. darauf ist man Stolz wenn man trainiert.

Das gibt einfach Kraft und motiviert extrem!

Ich stelle morgen auch die neuen Bilder mit den neuen Maßen und Gewicht online. Diesmal werde ich Timbos einfach mehr Bilder schicken. Der kann dann entscheiden, welche er rein stellen will.

Schützlinge , , , , ,

Timbos Bilder Update

28. April 2009
Kommentare deaktiviert für Timbos Bilder Update

30 Tage sind nun vorbei! Aber kommen wir auf den Punkt: DIE NEUEN BILDER und NEUEN WERTE sind ONLINE!

Ihr findet Sie wie gewohnt unter Timbos Schützlinge bzw. klickt HIER

Schützlinge , , ,

Tag 39 – Warum nehme ich nicht ab

9. Februar 2009
Kommentare deaktiviert für Tag 39 – Warum nehme ich nicht ab

Ich treib soviel Sport und nehme nicht ab!

 

Genau dieses Problem hatte ich während meines Auslandssemesters in den USA. Ich denke, dass der ein oder andere ein ähnliches Problem hat. Daher gehen wir der Sache jetzt mal auf den Grund!

 

1. Kalorienüberschuss

 

Abnehmen ist zwar extrem simpel, aber dennoch unendlich schwer. Was meint der denn damit? Ganz einfach. Simpel: Kalorienverbrauch >Zugeführte Kalorien = Gewichtsverlust. Ja so simpel ist das Abnehmen! Nur leider leben wir in einer Überschussgesellschaft. Die Zeit in denen wir noch unser Essen jagen mussten bzw. Märkchen fürs Essen sammeln mussten sind lange vorbei. Wenn ich heute etwas essen will, so bekomme ich an jeder Ecke etwas. Das Problem ist aber auch, dass man ständig dazu verführt wird einfach „mehr“ zu essen. Mal hier ein Eis, mal da ein Burger und und und. Da gibt’s übrigens Fachleute die uns davon überzeugen sollen „mehr“ zu essen. Böse Menschen ;D

Aber zurück zum Thema. Angenommen ich bin heute Morgen extra früh aufgestanden um noch vor der Arbeit ca. eine 1/2 Stunde zu joggen. Super! Sag ich zu mir selbst. Da darf ich mir beim Frühstück ja wohl so ein kleines Croissant mit Nutella extra gönnen. Was viele nicht wissen, so ein kleines Croissant mit Nutella bringt euch ganz schnell in einen Kalorienüberschuss!!! Glaubste nicht?

 

Kalorienverbrauch ½ Std. Joggen (normales Tempo) = ca. 300 kcal

1 Croissant (ca. 70gr)  mit Nutella (30gr) =  460kcal

Berechnung: 300kcal Croissant (enthält 15gr. FETT!!) + 160kcal Nutella = 460kcal.

 

Kalorienüberschuss = 160kcal!

Und sind wir ehrlich, so ein kleines Croissant macht nach einem ordentlichen Lauf ja nicht wirklich satt ;D

 

Den anderen beiden Gründe „Muskelaufbau“ und „Wirklich Sport gemacht“ gehe ich morgen auf den Grund!

Das Experiment , , ,