Januar, 2011 | timbos.de - Das Diät Experiment

Archiv

Archiv für Januar, 2011

Wieviel Muskeln kann man in einem Monat zulegen – Woche 1

12. Januar 2011

Das Colorado Experiment – Woche 1

Die erste Woche meines Experiments ist nun vorbei. Was habe ich gemacht und was waren die Herausforderungen? Vorab, es gab einige Überraschungen!

a) Essensprotokoll geführt
b) Einsatztraining 2x die Woche (jeweils Gesamtkörper)

Zur Ernährung:

Prinzipiell ist es ja sehr einfach an Gewicht zuzulegen. Einfach ein paar Burger, ne fettige Pizza und ein paar Süßigkeiten zur normalen Ernährung und schon hätte ich 2kg mehr auf der Waage.

Aber bei meinem kleinen Experiment verzichte ich auf all diese Dinge. Ich versuche mich wirklich „gesund“ (was immer im Auge des Betrachters liegt) zu ernähren und dabei soviel es nur irgendwie geht zu Essen.
Foto1_TimbosDas hört sich leichter an als gesagt! Ich habe in den vergangenen 7 Tagen versucht soviel Fleisch, Fisch, Gemüse, Nüsse, Gesunde Fette (Olivenöl, Erdnussbutter bzw. Mandelmuss) Linsen und Bohnen wie nur irgendwie möglich zu essen. Ich nenne diese Ernährung Steinzeiternährung (wovon ich übrigens ein großer Fan bin). Da ich mit dieser Nährstoffkombination kaum in ein Kalorienüberschuss gekommen bin, habe ich den LOMAD an Trainingstagen (also 2x die Woche) eingefügt.

Den LOMAD?

Liter Of Milk A Day.

Diesen Shake habe ich mit Erdnussbutter, Eiweisspulver und einer Banane angereichert (ergibt 2 bis 3 Shakes).

Ansonsten habe ich meine 6:1 Regel befolgt. Heißt am 7. Tag hab ich gegessen was und vor allem wie viel ich wollte.

Zum Training:

Diese Art von Training hatte ich vorher noch nicht ausprobiert. Ich trainiere in jeder Einheit den ganzen Körper. Ich verwende dabei 8-10 Übungen und brauche mit jeweils 3min Pause zwischen den Übungen ca. 50min für das Training.

Das besondere beim Training ist die 5/5 Kadenz. Heißt 5 Sekunden hoch/ 5 Sekunden runter. Die größten Herausforderungen sind dabei a) die Atmung und b) mit dem Zählen nicht durcheinander zu kommen.

Zur Unterstützung habe ich mir eine Stoppuhr zugelegt um jegliche Verfälschungen des Experiments auszuschließen.

Die Überraschung kam dann am Montag Morgen:

Körpergewicht nach unten
Körperumfang nach oben (und das nicht am Bauch!)

Ich liebe dieses Experiment. Ich bin auf Woche 2 gespannt!

Bis dahin

Geh trainieren
und fühl dich fantastisch

Christian
Timbos.de

PS: Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, drück den LIKE Button unter diesem Post.

Allgemeines