Tag 17 | timbos.de - Das Diät Experiment
Home > Das Experiment > Tag 17

Tag 17

18. Januar 2009

Der Joker

 

Was hat es sich nun mit diesem Joker auf sich? Wer kennt es nicht, man macht Diät und ist wirklich diszipliniert und dann wird man an einem Tag schwach und isst soviel man nur kann. Viele denken vielleicht „Ach, komm jetzt ist es eh egal“. All die guten Vorsätze der letzten Woche sind vergessen und man gibt auf. Daher der Joker Tag. An diesem Tag isst man nach Lust und Laune (ohne sich sinnlos vollzustopfen) und kann damit auch das seelische Gleichgewicht halten. Verbote sind VERBOTEN! Wer also auf seine Schokolade, Pizza, Pasta etc. nicht verzichten kann (und will), kann an seinem Joker Tag diesen Gelüsten nachgehen. Dafür fällt es an den anderen Tagen nicht so schwer zu widerstehen, da man weiß es ist ja nicht verboten. Ohne den Joker Tag wächst der emotionale Hunger nach den „verbotenen“ Lebensmittel so stark, dass wenn man dem Hunger nach geht, es auch keine Grenzen mehr gibt.

Zum anderen hat der Joker Tag noch eine zweite sinnvolle Bedeutung. Wir erinnern uns an die Überlebensstrategie unseres Körpers (siehe Blog Tag 3 und Tag 5). Mit dem Joker Tag gaukele ich meinem Körper vor „Hey, keine Sorge du bekommst genügend Nahrung“ und brauchst den Stoffwechsel nicht runterzufahren.

Daher mache ich nach 7 Tagen Diät immer einen JOKER TAG, an dem ich einen Kalorienüberschuss verzeichne. So kurbele ich a) meinen Stoffwechsel wieder an und b) stille meinen emotionalen Hunger. Super diese Joker Tage 🙂

, , , , , ,